Pfarreien Geltendorf, Kaltenberg, Hausen Federzeichnung St. Stephan / Hl.Engel (gez. von A. Höpfl)
zur Startseite
Aktuelles
Glaube und Leben
Mitarbeiter
Kirchen und Kapellen
Kirchenmusik
Aktive Gemeinde
Kindertagesstätte "Zu den Hl. Engeln"
Kontakte und Impressum
Archiv
Taufen
Trauungen
Sterbefälle
Dokumente
Pfarrei-Nachrichten aus den verschiedenen Jahren
Noch in Erinnerung
Homepage durchsuchen
Impressum und Datenschutzerklärung
 
 


Jahr 2016

Thema "Barmherzigkeit" beim Frauenfrühstück

Nach einem leckeren Frühstück, das wie immer liebevoll vorbereitet wurde von Marianne Donhauser und Traudl Saur, erzählte Birgit Voß die Geschichte eines armen Reisehandwerkers, der, obwohl selber auf Spenden und Almosen angewiesen, das Erbettelte an eine arme Witwe weitergab. Diese Geschichte leitete ein in das Thema Barmherzigkeit.

Danach referierte Frau Heller zunächst über das Jahr der Barmherzigkeit, das Papst Franziskus im vergangenen Dezember eröffnet hatte.


In diesem Jahr geht es um die Barmherzigkeit Gottes, der uns unsere Sünden aus Gnade und Barmherzigkeit vergibt, wenn wir sie aufrichtig bereuen und um Vergebung bitten.
Manuela Heller vertiefte die 7 leiblichen und die 7 geistlichen Werke der Barmherzigkeit.


Gabriele Graf las Beispiele vor, welche Möglichkeiten es heute gibt, an Menschen Barmherzigkeit zu zeigen.
In einer Tischrunde wurden diese Fragen besprochen:
- Welche Möglichkeiten gibt es bei uns,
  Barmherzigkeit zu zeigen?

- Was ist uns besonders wichtig?


Die Gespräche waren lebhaft, da den Damen viel einfiel.
Die Ergebnisse wurden kurz zusammengefasst.
Zum Ende berichtete Birgit Voß von der Arbeit des Helferkreis Asyl Geltendorf.

An konkreten Beispielen zeigte sie, wie in allen Aspekten der Asylarbeit die Werke der Barmherzigkeit zur Geltung kommen.
So wurden die Asylsuchenden mit Essen in Empfang genommen, Essenspakete zur Verfügung gestellt, Kleidung gesammelt.

Die Helfer nehmen sich Zeit zum Reden und zur Begleitung zu Ämtern und Ärzten.

Frau Heller nahm die Schlussworte von Birgit Voß auf:
mit Freude Gutes tun, dann gelingt Barmherzigkeit.

Das Team des Ökumenischen Frauenfrühstücks freut sich auf Sie zum nächsten Termin am 15.6.2016.

Traudl Saur, Marianne Donhauser, Manuela Heller und Birgit Voß



zum Seitenanfang




zurück zur Jahresübersicht