Pfarreien Geltendorf, Kaltenberg, Hausen
zur Startseite
Aktuelles
Pfarrei-Nachrichten
Termine
Gottesdienst-Anzeiger
Kommunionhelferpläne
Lektorenpläne
Ministrantentermine
Aktueller Pfarrbrief
Taufen im laufenden Jahr
Trauungen im laufenden Jahr
Sterbefälle im laufenden Jahr
Glaube und Leben
Mitarbeiter
Kirchen und Kapellen
Kirchenmusik
Aktive Gemeinde
Kindertagesstätte "Zu den Hl. Engeln"
Kontakte und Anfahrt
Archiv
Homepage durchsuchen
Impressum und Datenschutzerklärung


Neuigkeiten aus den Pfarrgemeinden


Andacht zur Eröffnung der "Kreativen Adventsfenster" im Pfarrheim Geltendorf

Am ersten Advent leuchtet eine Kerze am Fenster des Pfarrheims. Warum?
Na klar, es ist der 1. Dezember, der erste Advent.
Aber auch, weil wir Licht in die Dunkelheit bringen möchten.

Viele fleißige Helfer haben gebastelt. Die Viertklässler im Religionsunterricht, die Ministrantenmädels, das Team und die Kinder vom Kinderevangelium, zwei Damen vom Frauenbund, die Engel und Bengel und die Mamas vom Eltern Cafe haben alle einen Beitrag zu den Fenstern geleistet.


Am 1. Dezember haben wir das zum Anlass genommen und mit Groß und Klein eine Andacht gefeiert.


zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten


Bei dieser Andacht ging es um den Stern. Die Sterne, sie leuchten für uns am Himmel. Manche dunkler, manche heller. Manche ganz klein, andere größer.
Aber alle leuchten. Sie spiegeln uns das Licht der Sonne wieder.


Der Weihnachtsstern, von dem in der heiligen Schrift gesprochen wird, als dem Stern, dem die Weisen gefolgt sind, er spiegelt das wahre Licht wieder. Er führt die Weisen in der Geschichte und uns im Hier und Jetzt zu Jesus an die Krippe. Wir erwarten ihn und dürfen uns auf Jesus freuen.


zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten


Die Adventsfenster sollen uns begleiten, die Bilder und das Licht sich vermehren, wie die Vor-Freude sich vermehrt, auf Weihnachten, auf die Geburt Jesu.


Mit Liedern und Gebeten begleiteten Diakon Mittermeier und Heike Sporer uns durch die Andacht.

Und zum Schluss erstrahlte der helle Stern am Fenster. Und auch bei uns zu Hause.

Text: Heike Sporer
Bilder: Michaela Hanakam



zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten