Pfarreien Geltendorf, Kaltenberg, Hausen
zur Startseite
Aktuelles
Pfarrei-Nachrichten
Termine
Gottesdienst-Anzeiger
Kommunionhelferpläne
Lektorenpläne
Ministrantentermine
Aktueller Pfarrbrief
Taufen im laufenden Jahr
Trauungen im laufenden Jahr
Sterbefälle im laufenden Jahr
Glaube und Leben
Mitarbeiter
Kirchen und Kapellen
Kirchenmusik
Aktive Gemeinde
Kindertagesstätte "Zu den Hl. Engeln"
Kontakte und Anfahrt
Archiv
Homepage durchsuchen
Impressum und Datenschutzerklärung


Neuigkeiten aus den Pfarrgemeinden


Bewegung hält fit - Seniorengymnastik im Sitzen

Zum Seniorenclub am 8. November im Geltendorfer Pfarrheim war die Bewegungspädagogin Christina Alberti eingeladen. Unser Thema war: Seniorengymnastik im Sitzen.
Zu Beginn gab es aber nicht wie gewohnt Kaffee und Kuchen, sondern Frau Alberti begann gleich mit der Gymnastik. Als Einstieg spielten wir Bauernhof und machten Tiere nach.


Wichtig war, tief einzuatmen und beim Ausatmen die Tiere nachzumachen: muhhh, kikerikieee, ihahaaa usw. Bei den weiteren Übungen mit Kopf, Nacken, Armen, Händen und Beinen war immer die tiefe Atmung wichtig, die man hören sollte.


zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten



Den Senioren hat es sehr viel Spaß gemacht, es gab viel zu Lachen und alle haben nach ihren Möglichkeiten gut mitgemacht. Nach einer Stunde Gymnastik waren einige ganz schön geschafft und waren ins Schwitzen gekommen.
Es wurde von den Anwesenden der Wunsch geäußert, Frau Alberti wieder einzuladen.


zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten


Als Belohnung gab es anschließend Kaffee mit Kuchen.


Wir bedanken uns bei Frau Bichler, die uns eine ganz leckere Bienenstichtorte mitgebracht hat.


zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten


Nachdem am 11. November katholische und evangelische Christen den Gedenktag des Hl. Martin feiern, hat Frau Donhauser noch die Lebensgeschichte des Hl. Martin vorgetragen. Gemeinsam haben wir dann das Lied gesungen: Sankt Martin, Sankt Martin, Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind...
Frau Borchard, die aus dem Rheinland kommt, hat noch vom Karnevalsbeginn am 11.11. um 11.11 Uhr in Köln erzählt.


Von der kölschen Kultband Höhner wird seit 30 Jahren gesungen:
Kumm, loss mer fiere, nit lamentiere (Komm lass uns feiern und nicht diskutieren),

jet Spass un Freud, dat hät noch keinem Minsch jeschad (etwas Spaß und Freude hat noch keinem Menschen geschadet).

Denn die Trone, die do laachs musste nit kriesche (Denn die Träne, die du lachst, musst du nicht weinen),

Loss mer fiere, op kölsche Aat (Lass uns feiern auf kölsche Art).


Der Seniorenclub trifft sich wieder am 6. Dezember zu einem Rorategottesdienst mit Pfarrer Wagner in der Pfarrkirche und anschließender Adventfeier im Pfarrheim.

Annemarie Dörfler, Marianne Donhauser, Maria Borchard



zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten