Pfarreien Geltendorf, Kaltenberg, Hausen Federzeichnung St. Stephan / Hl.Engel (gez. von A. Höpfl)
zur Startseite
Aktuelles
Glaube und Leben
Mitarbeiter
Kirchen und Kapellen
Kirchenmusik
Aktive Gemeinde
Kindertagesstätte "Zu den Hl. Engeln"
Kontakte und Impressum
Archiv
Taufen
Trauungen
Sterbefälle
Dokumente
Pfarrei-Nachrichten aus den verschiedenen Jahren
Noch in Erinnerung
Homepage durchsuchen
Impressum und Datenschutzerklärung
 
 
 
 


Jahr 2010
 

  "Singt dem Herrn ein neues Lied, denn er hat wunderbare Taten vollbracht".

Sonntag, der 20. Juni 2010, leichter Nieselregen und Temperaturen etwas über 10° und ich soll mich freuen, als ich Pater Matthias, der den heutigen AGD mit uns feierte, aus St. Ottilien abholte? Es sollte aber etwas anders kommen als gedacht. Pater Matthias begrüßte mich lächelnd an der Klosterpforte und erklärte, dass er bereits gespannt auf den AGD sei. Prior P. Claudius hatte ihn gebeten, für Pater Tassilo einzuspringen.
 


 
 

 
 

zum Seitenanfang

 

 

zurück zur Archivübersicht

  In der Kirche angekommen war die Band "Online Together" aus Windach bereits mit dem Aufbau beschäftigt. Die geplante Tanzaktion, geleitet von Ulrike Felkner, wurde ebenfalls vorbereitet.
 
 
 

 
 
Für den einen oder anderen gab es die erste freudige Überraschung, als Besucher des AGDs an der Kirchentür vom Pater Matthias und dem AGD-Team persönlich begrüßt zu werden.
 
 

zum Seitenanfang

 

 

zurück zur Archivübersicht

  Der Gottesdienst wurde mit einem Gebet aus Westafrika "Herr, ich werfe meine Freude wie Vögel an den Himmel" eingeleitet. Der zum Thema genannte Psalm war Inhalt der Lesung. Die Lieder, in verschiedenen Sprachen, und die Musik war ein freudiges Element dieses Gottesdienstes. Aber auch ein Tanz, an Stelle der Predigt nach dem Lukasevangelium, in dem Zachäus eine unerwartete Freude geschenkt wird, hat viel innere Freude bereitet. Pater Matthias bemerkte hierzu später, dass er sich an seine Zeit in Afrika erinnert sah.
 
 
 

 
 

zum Seitenanfang

 

 

zurück zur Archivübersicht

  Die Kinder brachten die Gaben zum Altar und die Kommunion wurde gemeinsam in einem großen Kreis um den Altar gefeiert.
 
 
   
 
Nach dem Segen, begleitet mit dem Lied "O happy Day" und persönlich verabschiedet von Pater Matthias und dem AGD-Team, gingen die Besucher nach Hause. Ich glaube, dieser Andere Gottesdienst hat allen viel Freude bereitet.

Andreas Hohl

 
 

zum Seitenanfang

 

 

zurück zur Archivübersicht