Pfarreien Geltendorf, Kaltenberg, Hausen Federzeichnung St. Stephan / Hl.Engel (gez. von A. Höpfl)
zur Startseite
Aktuelles
Glaube und Leben
Mitarbeiter
Kirchen und Kapellen
Kirchenmusik
Aktive Gemeinde
Bibelkreis
Der Andere Gottesdienst
Ökumene
Nachbarschaftshilfe "Hand in Hand"
Frauenbund
Seniorenclub
Saint Victor
Kindergottesdienst
Erstkommunion
Firmung
Sternsinger
Caritas
Kindertagesstätte "Zu den Hl. Engeln"
Kontakte und Anfahrt
Archiv
Homepage durchsuchen
Impressum und Datenschutzerklärung


Sammeln für die Caritas
 

  Die Caritas, 1897 in Köln als katholischer Verein gegründet, ist heute der größte Arbeitgeber Deutschlands (außer dem Staat). Sie betreibt Krankenhäuser, psychiatrische Dienste und Hospize zur Sterbebegleitung. Die Sozialstationen betreuen behinderte, alte und pflegebedürftige Menschen, sie unterhalten Kleiderkammern und Möbellager. Die Caritas ist Trägerin von Kindergärten und Jugendheimen, betreibt Telefonseelsorge und bietet Schuldnerberatung an.

 
  Und das alles nicht irgendwo weit weg von uns. Jeder kennt die katholischen Kindergärten. Alle hier im Landkreis sehen immer wieder die Autos der Sozialstation Landsberg, die zu den Häusern fahren, in denen Schwerkranke oder Pflegebedürftige wohnen.


Das Wort "caritas" kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "Nächstenliebe"

 
  Fast jeder kennt den Hauptsitz der Landsberger Caritas in der Brudergasse 215. Von hier aus werden die verschiedenen Dienste gesteuert, hier gibt es auch Suchtprävention bzw. Hilfe für Drogen- oder Alkoholabhängige.  
     
  All das muss finanziert werden. Staatliche Zuschüsse wurden immer wieder gekürzt, die eigenen Mittel reichen nie für das, was alles getan werden müsste. Deshalb finden die Haus- und Straßensammlungen für die Caritas statt. Darum läuten die ehrenamtlichen Helferinnen zweimal im Jahr, im Frühjahr und im Herbst, an allen Haustüren. Und sie erbitten Spenden, die nicht irgendwo in der Ferne verschwinden: Ein kleiner Anteil ist für die soziale Arbeit in der eigenen Pfarrei bestimmt, ein weiterer für die Landkreis-Caritas in Landsberg, der dritte für den diözesanen Verband, der die großen Einrichtungen trägt.
 
 
  Auch in unseren Pfarrgemeinden gehen (meistens) Frauen von Haus zu Haus und sammeln ehrenamtlich für die Caritas. Leicht haben sie es dabei nicht immer. Umso beachtlicher ist es, dass sie sich Jahr für Jahr wieder dazu bereit erklären und für die gute Sache sammeln gehen.
 
 
 

 
 


Ehrenamtliche Sammlerinnen für die Aktion in Geltendorf/Kaltenberg und Hausen im Herbst 2008

Herzlichen Dank und Vergelt's Gott für ihren Einsatz!

 
   

zum Seitenanfang