Pfarreien Geltendorf, Kaltenberg, Hausen Federzeichnung St. Stephan / Hl.Engel (gez. von A. Höpfl)
zur Startseite
Aktuelles
Glaube und Leben
Mitarbeiter
Kirchen und Kapellen
Zu den Hl. Engeln
St. Stephan
St. Elisabeth
St. Nikolaus
St. Ulrich
St. Georg
Hl. Kreuz
St. Leonhard
St. Nikolaus (Jedelstetten)
Lourdes-Grotte
Waldkapelle
Pestkapelle
Marienkapelle
Kapelle in Hausen
Ulrichskapelle
Loosbachkapelle
Weihnachtskrippen
Kirchenmusik
Aktive Gemeinde
Kindertagesstätte "Zu den Hl. Engeln"
Kontakte und Anfahrt
Archiv
Homepage durchsuchen
Impressum und Datenschutzerklärung


Die (namenlose) Kapelle in Hausen
 

  In der Nähe der heutigen Kapelle an der Eismerszeller Straße stand vor der Flurbereinigung im Jahr 1960 schon eine Kapelle. Diese musste aber leider der Neueinteilung der Felder und Wege weichen.

 
  img  
 
Darauf hin erbaute der Hausener Baumeister Max Gleiser im Jahr 1960 eine neue Kapelle, die der Muttergottes geweiht wurde. Die Kapelle hat nach vorliegenden Informationen keinen traditionellen Namen und wird allgemein nur "Hausener Kapelle" genannt...
.
 
 

img

 
 
Die schwarze Madonna wurde damals aus der alten Kapelle übernommen. Leider wurde die Figur Ende der 70er Jahre zerstört. Die heutige schwarze Madonna ist eine Nachbildung und wurde von Herrn Kaindl aus Schöffelding geschnitzt.
 
 
 

img

 
   

zum Seitenanfang