Pfarreien Geltendorf, Kaltenberg, Hausen Federzeichnung St. Stephan / Hl.Engel (gez. von A. Höpfl)
zur Startseite
Aktuelles
Glaube und Leben
Mitarbeiter
Pfarrer
Pastoralhilfen
Kommunionhelfer
Lektoren
Wortgottesdienstteam
Ministranten
Organisten
Mesner
Personal
Pastoralrat
Pfarrgemeinderat
Kirchenverwaltung
Redaktionsteam
Webteam
Besondere Dienste
Kirchen und Kapellen
Kirchenmusik
Aktive Gemeinde
Kindertagesstätte "Zu den Hl. Engeln"
Kontakte und Anfahrt
Archiv
Homepage durchsuchen
Impressum und Datenschutzerklärung


Musik ist ihre Leidenschaft


  Unsere Organisten in der Pfarreiengemeinschaft haben eines gemeinsam:

Sie sind begeisterte Musiker!

Nur durch ihr regelmäßiges Engagement an der Orgel sind Gottesdienste mit schöner musikalischer Gestaltung möglich.

Im folgenden finden Sie die einzelnen Kurzportraits unserer Organisten.
 
 

 
 
Alexander Mayr Alexander Mayr

Alexander Mayr, geboren 1973, ist seit einigen Jahren der Hauptorganist in der Pfarrei Geltendorf. Der gebürtige Geltendorfer, der im "richtigen Leben" als Schreiner arbeitet, hat sich in seiner Freizeit ganz der Musik verschrieben. So sang er bereits im zarten Alter von 11 Jahren im Kirchenchor mit und fand so auch den Zugang zur Kirchenmusik. Mittlerweile spielt er seit ungefähr 1997 die Orgel in der Pfarrkirche "Zu den Hl. Engeln", in St. Stephan und in St. Elisabeth in Kaltenberg und versucht so, durch seine Freude an der Musik auch anderen Menschen Freude zu machen.
 

Als im Mai 2008 der frühere Leiter des Kirchenchores Bruno Estner in den Ruhestand ging, übernahm Alexander Mayr die Funktion eines Ansprechpartners für alle Belange der Kirchenmusik in Geltendorf und in der Pfarreiengemeinschaft.
 
 

 
Karl Wegele Karl Wegele

Karl Wegele ist seit 1985 Organist in Geltendorf. Damals wurde er von Pfarrer Schneider als Entlastung für Herrn Estner angeworben.
Herr Wegele wurde 1954 in Hausen geboren und lebt seit 1983 mit seiner Familie in Geltendorf. Seine Liebe gilt der Mitgestaltung des Gottesdienstes, wenn er auf der geschätzten Schmid-Orgel den Volksgesang begleitet.
 
 

 
 
Korbinian Wank Korbinian Wank

Auch Korbinian Wank aus Hausen verstärkt seit einiger Zeit das Organistenteam der Pfarreiengemeinschaft.
 
 

zum Seitenanfang


 
Hermann Sporer Hermann Sporer

Hausen ist in der glücklichen Lage, mit Hermann Sporer seit über vier Jahrzehnten  einen "studierten Musiker" als Organist zu haben.
Nach dem Abitur im Jahr 1958 am Asamgymnasium in München studierte Hermann Sporer an der Universität München für das Lehramt mit Schwerpunkt in Stimmbildung, Dirigieren, Gehörerziehung und Harmonielehre und wurde an der Orgel, der Geige und am Klavier ausgebildet.
Er fing damals, im Jahr 1964, in Hausen zuerst eigentlich nur als Aushilfe an, aus der dann aber über 40 Jahre engagierter Einsatz für den Orgeldienst in St. Nikolaus in Hausen wurden.
 
 

 
Georg Schwojer Georg Schwojer

Georg Schwojer kam schon als Fünfjähriger mit der Kirchenmusik in Berührung, als ihn seine Mutter zu Chorproben und Aufführungen des Volksliturgischen Chores der Klosterkirche Fürstenfeldbruck mitnahm. Im Alter von 14 Jahren übernahm er den Orgel- und Chorleiterdienst in seiner Heimatpfarrei Pfaffing. Neben seinem Elektrotechnik-Studium studierte er auch Kirchenmusik am Richard-Strauss-Konservatorium in München und war in verschiedenen Pfarreien als Organist bzw. Vertretungsorganist tätig. Im Jahr 1989 zog Georg Schwojer mit seiner Familie zunächst nach Eresing und später nach Pflaumdorf.
 
 
Nach dem Tod des Eresinger Organisten und Chorleiters Maxhofer übernahm er 1991 den Orgeldienst in St. Ulrich in Eresing und bald auch für einige Zeit die Leitung zunächst eines Mädchenchores und dann des Kirchenchores.
Seit vielen Jahren spielt er nun an Sonn- und Feiertagen die Orgel und begleitet den Chor.
Die Kirchenmusik ist sein Lebenselixier: Gott zur Ehre, den Menschen zur Freude.


 
 
Josefine Welz Josefine Welz

Josefine Welz ist in Schwabhausen aufgewachsen und studierte am Leopold-Mozart-Konservatorium in Augsburg Musik mit Hauptfach Orgel.

Seit 1960 ist sie Organistin in Schwabhausen und seit 1990 auch Teilzeit-Organistin in Klosterlechfeld.
Seit 2010 leitet sie auch die Chorgruppe "Schwabhauser Sänger", die verschiedene Gottesdienste im Kirchenjahr musikalisch gestalten.
 
 

zum Seitenanfang