Pfarreien Geltendorf, Kaltenberg, Hausen Federzeichnung St. Stephan / Hl.Engel (gez. von A. Höpfl)
zur Startseite
Aktuelles
Glaube und Leben
Psalm des Monats
Unsere Gottesdienste
Sakramente
Jahreskreis
Advents- und Weihnachtszeit
Fasten- und Osterzeit
Mitarbeiter
Kirchen und Kapellen
Kirchenmusik
Aktive Gemeinde
Kindertagesstätte "Zu den Hl. Engeln"
Kontakte und Anfahrt
Archiv
Homepage durchsuchen
Impressum und Datenschutzerklärung


Gemeindeleben
 

In jeder unserer Pfarreien gibt es eigene alte Traditionen, überlieferte Bräuche und liebgewonnene Gewohnheiten, die das Leben in der Pfarrgemeinde im Verlauf des Kirchenjahres beeinflussen und bereichern.
Sie sind wie viele kleine, aber wertvolle Schätze in unserer großen Pfarreiengemeinschaft.


Wallfahrten

In jeder Pfarrei gibt es eine eigene Wallfahrts-Tradition.

Die Gläubigen aller Pfarreien pilgern schon seit langem jedes Jahr im Frühjahr nach Andechs, auf den Heiligen Berg.

Wallfahrer aus Eresing und Schwabhausen fahren seit vielen Jahren nach Altötting.
 


 
Bittprozessionen und Bittgänge

In der Zeit vor Christi Himmelfahrt beten wir besonders für unsere Anliegen, das menschliche Schaffen und um die Früchte der Erde.

In unserer Pfarreiengemeinschaft gibt es  "Bittgänge"

zum Feldkreuz am Radweg
zur Ulrichskapelle in Eresing
nach Türkenfeld
nach Hohenzell

Im Mai gibt es in Pflaumdorf außerdem eine Prozession zur nahegelegenen (Windacher) Mooskapelle.


Bergmesse

Seit vielen Jahren feiern wir am letzten Wochenende im September eine Bergmesse auf der Buchenbergalm in der Nähe des Forggensees im Allgäu.



Unsere Pfarrfeste

Was wäre eine Pfarrgemeinde ohne Pfarrfest?
 

zum Seitenanfang


 
Ulrichsfest in Eresing

In Eresing wird am Tag des Patroziniums des Hl. Ulrich - am 4. Juli - das "Ulrichsfest" gefeiert.

Für die ganze nahe Region ist dieses Fest ein besonderes religiöses und auch weltliches Ereignis.



Skapulierbruderschaftsfest in Eresing

Das Skapulierbruderschaftsfest ist auch eine alte Tradition in Eresing.

Jedes Jahr wird das Fest im Juli mit einem feierlichen, vom Chor musikalisch umrahmten Sonntagsgottesdienst und anschließender kleiner Prozession durch das Dorf begangen.
Dabei werden die Bruderschaftsstäbe von Männern des Dorfes vor dem Allerheiligsten hergetragen.


Weitere Einzelheiten zu diesem Fest finden Sie im ANGELUS Advent 2014.



Martinsfeiern mit den Kindern

Am Namenstag des Hl. Martin am 11. November gibt es in unseren Pfarreien Martinsfeiern und Martinsumzüge.

In unserer Kindertagesstätte basteln die Kindergarten- und Krippenkinder eigene Laternen für den Martinszug und hören die Geschichte vom Hl. Martin, der seinen Mantel mit einem Bettler teilte.
Häufig wird auch ein Martinsspiel aufgeführt, in dem die Kinder die Martinsgeschichte nachspielen.

Bei Anbruch der Dämmerung ziehen die Kinder und Eltern mit den gebastelten Laternen durch das Dorf und singen Martinslieder.

*********************************************

In unserem Archiv können Sie in den Jahresübersichten noch viele weitere "kleine Schätze" entdecken...
 

zum Seitenanfang