Pfarreien Geltendorf, Kaltenberg, Hausen Federzeichnung St. Stephan / Hl.Engel (gez. von A. Höpfl)
zur Startseite
Aktuelles
Glaube und Leben
Psalm des Monats
Unsere Gottesdienste
Sakramente
Taufe
Eucharistie
Firmung
Sakrament der Versöhnung
Ehe
Krankensalbung
Jahreskreis
Mitarbeiter
Kirchen und Kapellen
Kirchenmusik
Aktive Gemeinde
Kindertagesstätte "Zu den Hl. Engeln"
Kontakte und Anfahrt
Archiv
Homepage durchsuchen
Impressum und Datenschutzerklärung


Liebevolle Zuwendung Gottes
 

  In der Feier der Sakramente erfahren die Menschen Gottes heilende und liebevolle Zuwendung.  
   

Die sieben Sakramente markieren sieben wichtige Lebenssituationen:
 

 
 
Die Taufe am Beginn des Christseins steht ein Leben lang für die Fragen: Woher komme ich? Woraus lebe ich? Wem fühle ich mich innerlich verbunden?

img

 
 
 
 
 
Die Kommunion steht für die Fragen: Wonach hungere und dürste ich? Was macht mich satt?

img

 
 
 
 
 
Die Firmung am Beginn des Erwachsenenlebens steht für die Fragen: Wer bin ich, was will ich, was kann ich? Wozu entscheide ich mich?

img

 
 
 
 
 
Die Beichte oder Feier der Versöhnung steht für die Erfahrung von Schuld und Vergebung.

img

 
 
 
 
 
Die Eheschließung steht für die Entscheidung, mit einem Menschen bis zum Tod zusammenzuleben.

img

 
     
 
Das Krankensakrament wird gespendet bei schwerer Erkrankung als Hilfe zur Gesundung oder aber zur inneren Stärkung für den Fall, dass die Krankheit zum Tod führen sollte.

img

 
     
 
Das Weihesakrament steht für die zeichenhafte Ganzhingabe an Gott. Als Zeichen bleibt dieses Sakrament auch eine lebendige Anfrage an jeden Getauften: Welche Rolle spielt Gott in meinem Leben?

img

 
   

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über die Sakramente, die auch in unserem Lebensalltag immer wieder eine große Rolle spielen (sollten).

 
   

zum Seitenanfang