Pfarreien Geltendorf, Kaltenberg, Hausen Federzeichnung St. Stephan / Hl.Engel (gez. von A. Höpfl)
zur Startseite
Aktuelles
Pfarrei-Nachrichten
Termine
Gottesdienst-Anzeiger
Kommunionhelferplan
Lektorenplan
Ministrantenplan
Aktueller Pfarrbrief
Taufen im laufenden Jahr
Trauungen im laufenden Jahr
Sterbefälle im laufenden Jahr
Glaube und Leben
Mitarbeiter
Kirchen und Kapellen
Kirchenmusik
Aktive Gemeinde
Kindertagesstätte "Zu den Hl. Engeln"
Kontakte und Anfahrt
Archiv
Homepage durchsuchen
Impressum und Datenschutzerklärung


Neuigkeiten aus den Pfarrgemeinden


Verabschiedung von Pater Eugen Badtke

Viele Gläubige aus der Pfarreiengemeinschaft waren im ersten Moment sicher überrascht, als sie im Oktober erfuhren, dass Pater Eugen Deutschland verlässt, um wieder dauerhaft in sein Heimatkloster Inkamana in Südafrika zurückzukehren. Während seiner seelsorglichen Mithilfe haben sie ihn innerhalb der letzten vier Jahre als engagierten Priester kennen und schätzen gelernt.



zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten


So war es ein schönes Zeichen, dass eine große Anzahl von Gläubigen aus allen Pfarreien der Pfarreiengemeinschaft der Einladung gefolgt waren, um am Sonntag, den 28. Oktober, in der Pfarrkirche "Zu den Hl. Engeln" in Geltendorf anlässlich seines Abschieds zusammen einen Gottesdienst zu feiern.



zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten


Pfarrer Wagner und Pater Eugen zelebrieten in der voll besetzten Kirche die Heilige Messe gemeinsam; umringt von einer Schar Ministranten, die ebenfalls aus allen Pfarreien gekommen waren.

 

Für die musikalische Gestaltung hat sich kurzfristig ein Chor aus Geltendorfer und Hausener Sängerinnen und Sängern zusammengefunden, der den Gottesdienst mit modernen rhythmischen Liedern bereicherte.


zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten


Im Anschluss an den Gottesdienst dankte Pfarrer Wagner Pater Eugen in persönlichen Worten für seine Mithilfe in seelsorglichen Belangen. Er selbst konnte sich durch diese wertvolle Unterstützung um Projekte wie die Renovierung der Kirche St. Ulrich oder des Pfarrhofs in Schwabhausen intensiver kümmern.



Als Gemeinschaftsgeschenk aller Pfarreien übergab Pfarrer Wagner Pater Eugen einen Reisekoffer, den er sich gewünscht hatte.



Auch lud er ihn für Juni 2021 in die Pfarreiengemeinschaft ein, um gemeinsam die runden Geburtstage von Pfarrer Wagner und Pater Eugen zu feiern.


zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten


Hans Mayr, der Vorsitzende des Pastoralrats, und Renate Hyvnar übergaben Pater Eugen anschließend eine große "Abschieds-Karte", die auf der Vorder- und Rückseite mit Fotos von Pater Eugen's Wirken in der Pfarreiengemeinschaft versehen ist und im Inneren Dankesworte und die guten Wünsche vieler Gottesdienstbesucher enthält.



zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten




zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten


Aus der Pfarrei Schwabhausen verabschiedete Ursula Kanders Pater Eugen im Namen der "Schwabhauser Runde" - dem im April 2018 neu gegründeten Seniorentreff -  und übergab ein Geschenk.



zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten


Im Zwischenraum zum Pfarrheim war ein kleiner Stehempfang vorbereitet, zu dem alle Anwesenden eingeladen waren.


Bei Sekt, Saft und Knabbereien gab es dann noch viel Gelegenheit, persönlich mit Pater Eugen zu sprechen und sich zu verabschieden.


zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten



Lieber Pater Eugen!
Herzlichen Dank für Ihre Zeit in unserer Pfarreiengemeinschaft. Wir wünschen Ihnen alles Gute und sagen "Auf Wiedersehen"!

Renate Hyvnar
Hans Mayr



zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten


In der Pfarrei Schwabhausen hielt Pater Eugen seinen letzten Gottesdienst im Rahmen der Abendmesse am 4. November. Die Schwabhauser Sänger führten die Waldlermesse auf.


So konnten wir Pater Eugen mit bayerischen Klängen nach Afrika verabschieden.
Ein sehr schöner Rahmen!


zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten


Im Anschluss hatte die Kirchengemeinde nochmals Gelegenheit, Pater Eugen beim Sektempfang im Pfarrhof zu treffen, sich zu bedanken und ihm alles, alles Gute für die Zukunft zu wünschen.


Wir werden uns immer gerne an die herzliche Atmosphäre in seinen Gottesdiensten erinnern.

Gaby Notz
Bilder: Wilhelm Lutzenberger



zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten