Pfarreien Geltendorf, Kaltenberg, Hausen Federzeichnung St. Stephan / Hl.Engel (gez. von A. Höpfl)
zur Startseite
Aktuelles
Pfarrei-Nachrichten
Termine
Gottesdienst-Anzeiger
Kommunionhelferplan
Lektorenplan
Ministrantenplan
Aktueller Pfarrbrief
Taufen im laufenden Jahr
Trauungen im laufenden Jahr
Sterbefälle im laufenden Jahr
Glaube und Leben
Mitarbeiter
Kirchen und Kapellen
Kirchenmusik
Aktive Gemeinde
Kindertagesstätte "Zu den Hl. Engeln"
Kontakte und Anfahrt
Archiv
Homepage durchsuchen
Impressum und Datenschutzerklärung


Neuigkeiten aus den Pfarrgemeinden


Faschingsnachmittag für die Geltendorfer Senioren

Im schön dekorierten Schützenheim gab es gleich zu Beginn Kaffee und feine Krapfen als Stärkung.


Sketche, Witze und Musik sorgten für ein buntes Programm.


zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten


Beim ersten Sketch "Die Rechenaufgabe" konnte der Bub die Hausaufgabe 28:7 nicht lösen. Beide Eltern versuchten es mit Beispielen.
Völlig verzweifelt befahl der Vater am Ende, 28 Torten zu kaufen und diese durch 7 zu teilen, weil ihm für die Bildung seines Sohnes nichts zu teuer ist.


Die Aufgabe konnte trotzdem nicht gelöst werden...


zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten


Beim zweiten Sketch "Aus dem Allgäu" war Frau Nägele aus Kempten mit dem Zug nach Memmingen unterwegs. Sie hat im Zug die Frau Pröbstle getroffen, die von Memmingen kam und nach Kempten wollte. Bei ihrem Gespräch wunderten sie sich, was mit der Eisenbahn alles möglich ist, weil sie ja schließlich im gleichen Wagen sitzen, nur mit dem Unterschied, dass eine rückwärts sitzt und die andere vorwärts schaut.



zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten


Beim dritten Sketch "Sonntägliche Gedanken in der Kirche" hat eine Gottesdienstbesucherin erzählt, was ihr für Gedanken während des Gottesdienstes durch den Kopf gehen.



zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten


Zum Schluss hat sie dem Pfarrer versichert, dass er es wieder gut gemacht hat und dass die Predigt wieder so interessant war und sie fest gebetet hat, dass er gesund bleibt.

Von ihr aus hätte die Messe auch noch länger dauern dürfen...


zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten


Zwischen den Sketchen sangen wir Faschingslieder, die Frau Huber auf dem Akkordeon begleitete.



zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten


Frau Rothmayer erzählte Witze.



zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten


Zum Schluss gab es noch für jeden eine Rose zum Valentinstag.


Gut gelaunt gingen alle gegen 17 Uhr wieder nach Hause.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden, die zum Gelingen des Nachmittages beigetragen haben:
bei Elke Feldmann, Aloisia Huber, Brigitte Rathgeber, Anni Prummer, Gretl und Hermann Höpfl.

Der Seniorenclub trifft sich wieder am 14. März 2017 zu einem Bußgottesdienst mit Pfarrer Wagner in der Pfarrkirche und anschließendem Kaffee mit Kuchen im Schützenheim.


Annemarie Dörfler, Annemarie Rothmayer und Marianne Donhauser



zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten